ENTECCOgroup feiert 25-jähriges Jubiläum der LHS Austria

In der vergangenen Woche feierten mehr als 50 Mitarbeiter der ENTECCOgroup das 25-jährige Bestehen der LHS Austria. Für die Feierlichkeiten waren Kollegen aus allen internationalen Standorten – Österreich, Deutschland, Polen und Vereinigte Staaten – angereist. Der Attersee lud zu einer ausgiebigen Schiffsrundfahrt ein, bei der auf den gemeinsamen Erfolg angestoßen wurde. Außerdem wurden die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt.

Seit der Übernahme der LHS Austria durch die ENTECCOgroup im Jahr 2010 hat sich der Standort in Gaspoltshofen zu einem Aushängeschild für die gesamte Gruppe entwickelt:

  • 25 Jahre Erfahrung im Turn-Key Konzeptionierung, Entwicklung, Planung und Generalunternehmerschaft für modernste Luftreinhaltungssysteme
  • Klarer Marktführungsanspruch für Filteranlagen im holzverarbeitenden Gewerbe (Holztechnik) ebenso wie der Oberflächentechnik (Lackieranlagen)
  • Leistungsfähige Herzstückfertigung mit Manufakturcharakter für die hochwertigen Schlüsselkomponenten der Hochleistungsfilter für die gesamte ENTECCOgroup

Wir sind froh darüber, dass die LHS Austria diese Schlüsselrolle im gesamten Unternehmensverbund einnimmt. Zugleich ist unser Fertigungsbetrieb ein Vorzeigeobjekt für unsere Kunden: in Gaspoltshofen werden Qualität und Termintreue produziert.“, so Geschäftsführer und Standortleiter, Herr Werner Pfifferling.

Den Jubiläumsfeierlichkeiten war ein zweitägiges Management-Meeting der ENTECCOgroup vorangegangen. Schwerpunktmäßig standen die Zusammenarbeit der transatlantisch arbeitenden Mannschaft sowie die neuen Geschäftsfelder – vom digitalen Aufmaß bis zur integrierten Fernwartung mit den Werkzeugen der Industrie 4.0 – auf dem Programm.

Das Team-Foto zeigt die Teilnehmer des Management-Meetings – die sich neben der fotografischen Dokumentation auch als Versuchsobjekte des 3D-Laserscans zur Verfügung stellten. Mit dem 3D-Laserscan erstellt die ENTECCOgroup ein vollständig digitales Abbild der tatsächlichen baulichen Gegebenheiten. Bauraumprüfungen, Konfigurationsoptionen und Sicherheitsaspekte werden bereits in der Konzeptionsphase umfassend berücksichtigt – und so die Total Cost of Ownership für die Kunden nachhaltig reduziert.

Gruppenfoto
3D-Scan

Gründer der ENTECCOgroup, Herr Michael Auer, fokussierte die gesamte Mannschaft auf die internationalen Wachstumschancen:

Ich bin sehr stolz auf das gesamte Team, die spürbare Dynamik, das Salesmanship der amerikanischen Kollegen, die außerordentliche Lösungskompetenz unserer Ingenieure in Deutschland, Österreich und Polen. Nicht zuletzt auf unsere Manufaktur in Gaspoltshofen, deren 25-jähriges Bestehen wir heute miteinander feiern. Ein starkes Fundament, auf das wir in den internationalen Märkten vertrauen dürfen!

Vorheriger Beitrag
Paint ExPo 2022 Karlsruhe – Weltleitmesse der Lackiertechnik
Nächster Beitrag
Weltleitmesse ALUMINIUM in Düsseldorf ein voller Erfolg

Schlagwörter:

Firmenjubiläum

Standort:

Österreich

Leistung:

Laserscanning